Wanzen in der Wohnung?Abhörwanzen in der Wohnung finden

Viel beunruhigender als per Handy abgehört zu werden, ist wohl die Vorstellung, dass dies in der eigenen Wohnung, den eigenen vier Wänden passieren könnte.

Sicherlich ist die Möglichkeit, dass dies geschieht, nicht grundsätzlich immens hoch. Dennoch gibt es bestimmte Situationen, in denen Sie durchaus dieser Gefahr ausgesetzt sein könnten.

  • Befinden Sie sich mit jemandem im Streit?
  • Hat jemand Interesse an Ihren Gesprächen?
  • Fühlen Sie sich generell unsicher, belauscht, beobachtet?
  • Ist in ihrer Wohnung etwas anders, ohne, dass sie selbst etwas geändert haben?

Die Verstecke sind kaum zu finden

Manchmal sind es die kleinen Veränderungen, die mit dem bloßen Auge zunächst kaum zu erkennen sind, dem Unterbewusstsein jedoch auffallen. Beliebte Verstecke für Wanzen und ähnliche Abhörsysteme sind verwinkelte, nicht sofort einsehbare Positionen, wie unter Tischen, Stühlen, hinter Bildern oder Schränken. Oftmals aber auch werden die Wanzen in Steckdosen platziert – da hier einerseits eine Stromquelle angezapft werden kann und dies andererseits ein optimales Versteck darstellt. Doch auch, wenn Sie Ihre gesamte Wohnung umgekrempelt und alle Möbel durchsucht haben – die Gefahr von Abhörsystemen kann weiterhin bestehen. Auch elektronische Geräte sind beliebte Ziele, an welche Sie aber wirklich nur Profis Hand anlegen lassen sollten.

So können wir helfen

Wenn Sie Sorge haben, abgehört zu werden, so wenden Sie sich an uns. Gemeinsam finden wir das eventuelle Versteck und reichen die richtigen Schritte und Konsequenzen ein. Nicht immer ist es gleich die richtige Konsequenz die Polizei zu rufen, denn im Zweifel müssen Sie schlussendlich noch beweisen, wer Ihnen diese Wanze eingebaut hat und mit welchem Motiv. Bevor Sie die Polizei einschalten, können wir mit Ihnen gemeinsam herausfinden, wer Sie abhören wollte und warum. Wir werden für Sie die richtigen Fragen stellen und herausfinden wer die Wanze wann und warum in Ihrer Wohnung platziert hat! Hierbei reichen die Möglichkeiten erfahrungsgemäß vom Nachbarn, über den Handwerker bis hin zum nahen Familienmitglied. Vertrauen Sie auf uns – gemeinsam werden wir Ihre Privatsphäre wiederherstellen.

Ausgezeichnet.org