Ich werde beobachtet – was tun?

Sie werden beobachtet? Jemand verfolgt Sie? Was ist zu tun? Zunächst bitten wir Sie inständig: Bleiben Sie ruhig!

Ist Ihr Beobachter noch in Ihrer Nähe, lungert vielleicht sogar vor Ihrem Haus herum, so leiben Sie in jedem Fall in Ihrem Haus, Ihrer Wohnung, Ihrem Auto – auf jedem Fall an einem sicheren Ort. Konfrontieren Sie Ihren Beobachter nicht alleine – das ist viel zu gefährlich!

Das ist zu tun

Beobachtet werdenMachen Sie zunächst aus sicherer Entfernung ein Bild oder ein kurzes Video von Ihrem Beobachter. So wird es im Nachhinein leichter fallen, diesen zu finden und zu identifizieren. Aber achten Sie darauf, dass Sie dabei nicht gesehen werden – dies könnte Ihren Stalker erschrecken und evtl. zu unüberlegten Handlungen treiben. Informieren Sie Ihren Partner, Freunde, Familie, einen Nachbarn. Bitten Sie eine Person, zu Ihnen zu kommen, damit Sie nicht alleine sind. Sie können die Polizei rufen, doch das wird im Zweifel nicht viel bringen – denn bevor Ihr Stalker Ihnen nicht nachweislich geschadet hat, sind der Polizei die Hände gebunden.

Sie benötigen Beweise, damit die Polizei aktiv werden kann oder eine andere Lösung, um Ihren Verfolger loszuwerden. Wir können Ihnen dabei helfen! Wir identifizieren Ihren Beobachter, finden heraus warum er Sie verfolgt und werden ihn stellen. Wir werden prüfen, ob er Sie vielleicht nicht nur beobachtet sondern zusätzlich auch abhört – werden Ihnen Ihre Fragen beantworten und stehen an Ihrer Seite. In vielen Fällen gelingt es uns sogar, den Beobachter loszuwerden, ohne, dass Polizei und Justiz eingeschaltet werden müssen.

In jedem Falle können wir Ihnen als Unterstützer zur Seite stehen. Wir sind ein neutraler Partner an Ihrer Seite, helfen Ihnen in dieser schwierigen Situation und finden gemeinsam Lösungen. Schenken Sie uns Ihr Vertrauen – wir werden Ihre Sicherheit wiederherstellen.

Ausgezeichnet.org